Nein zum US-Bomben-Terror!

Es ist wieder soweit. Die Wirtschaft der USA liegt am Boden. Gleiches gilt für die Vasallen, die im Schlepptau der selbsternannten Weltpolizei nach einem Angriff auf Syrien gieren. Wie uns die Geschichte lehrt, ein guter Grund für die USA, ein weiteres Land in Schutt und Asche zu legen, Kinder und Frauen zu töten, damit die heimischen Kassen der Waffenindustrie klingeln.

Die NPD lehnt jede Intervention in innerstaatliche Angelegenheiten anderer Nationen kategorisch ab und verurteilt die Kriegstreiberei der USA und ihrer Verbündeten auf das Schärfste.

Der NPD-Parteivorsitzende Holger Apfel stellt dazu unmissverständlich klar:

“SPD und Grüne haben unsere Soldaten erstmals seit Ende des Zweiten Weltkrieges wieder in Kriege gegen andere Nationen geschickt, die von Merkel und Westerwelle geführte schwarz-gelbe Bundesregierung führt das unselige Werk der Schröders und Fischers auf unselige Weise fort; deutsche Soldaten werden in völkerrechtswidrigen Angriffskriegen weiter verheizt. Wir Nationaldemokraten fordern ein sofortiges Ende aller Kriegsbeteiligungen der Bundesrepublik, den sofortigen Abzug aller deutschen Soldaten aus internationalen Kriegsschauplätzen. Zudem fordere ich die Bundesregierung auf, dem bevorstehenden Angriff auf Syrien eine klare Absage zu erteilen.”